Förster im Totenwald

Martin Schuh kümmert sich um Bäume – und um Gräber. Sein Revier ist der Friedwald bei Münsingen. Ein Job, der einen nicht kalt lässt.

Ausschnitt Zeitungsartikel über den Friedwaldförster Martin Schuh

Der Tod ist im Wald weniger sichtbar, die Trauerrituale andere:
ein Spaziergang. Innehalten auf einer Bank.
Eine Hand auf einen Baumstamm legen.

Erschienen in der Stuttgarter Zeitung